1791375947
1791375947

Kindergesundheit

Schlafbedarf von kleinen Kindern

Die berühmten Streichholzaugen, das zerzauste Outfit: dies wird meist jungen Eltern zugeschriebenen, deren Baby sie rund um die Uhr auf Trab hält.

Autor: hkk-Gesundheitsredaktion

Lesezeit: 2 Minuten / veröffentlicht:

Gerade Neugeborene haben in den ersten drei Monaten oft einen Schlafrhythmus, der bei den Eltern für wenig Schlaf und kurze Nächte sorgt. In den Folgemonaten und den ersten Lebensjahren reduziert sich der Schlafbedarf in kleinen Schritten. Natürlich ist jedes Kind mit seinen Gewohnheiten individuell zu betrachten. Wie hoch der durchschnittliche Schlafbedarf vom Neugeborenen bis zum sechsten Lebensjahr ist, zeigt die Tabelle im Überblick.